Eurofighter Typhoon von VEAO Simulations

29.01.2016

Das Flugzeug ist als Einsitzer-Modell der Royal Air Force England geplant. Als Variante wird die Block 5-Version umgesetzt.

Diese Maschinen sind für Luftkampf-Missionen optimiert, verfügen aber auch über "einfaches" Luft-Boden Angriffspotential. Eine Auswahl der technischen Merkmale sind das Captor-C Radar, PIRATE Infrarot Sensor, Defensiv-Schutz-System, HEA Helm basierte elektronische Visiereinrichtung, das digitale Informations-Verwaltungs-System, direkte Spracheingabe.

VEAO hat nach eigenen Angaben Kontakte zum britischen Militär und entwickelt eine militärische Version des Thypoon Modules. Das Entwicklerteam hat Zugang zu den Daten, die benötigt werden um ein authentisches Flugzeugmodell umzusetzen. Die Version für den öffentlichen Verkauf wird als Drittanbieter Add-on für DCS World angeboten werden und basiert auf der militärischen Version. 

Bewaffnung

Die verfügbaren Waffen orientieren sich nach den in den Block 5 Modellen eingesetzten Waffen.

  • AIM-9L Sidewinder 
  • ASRAAM und IRIS-T AA-Kurzstreckenraketen
  • AIM-120 AMRAAM, AA-Mittelstreckenrakete mit aktivem Radarsuchkopf (ev. auch verschiedene Varianten davon: A, B und C)
  • Das intern eingebaute Mauser Bk27 Maschinengewehr
  • Freifallbomben 1000 lb
  • Lasergesteuerte Bomben Paveway II, GBU-16 1000 lb, GBU-10 2000 lb
  • Dual-Modus gesteuerte Bomben (Laser und GPS)
  • Zusatztanks 1000 Liter (max. 3 Stück)
  • Laser Zielmarkierungs-Pod Litening 3

Vor allem die AIM-130 AMRAAM wäre eine komplett neue und mächtige Waffe in DCS die den fire and forget Einsatz ermöglicht. 

Release-Termin

2016