DCS Ausblick

DCS wird laufend weiter entwickelt. Die Entwicklungen sind hochwertig und detailliert. Daher benöigen Entwicklungen in DCS Zeit, manchmal auch sehr viel Zeit. Dies hängt auch von der Größe des Entwicklerteams ab. Es gibt Entwickler mit nur 3 Personen, andere Drittanbieter bieten Team´s von über 90 Personen auf.

Mit 2 Jahren Entwicklungszeit darf man eigentlich immer rechnen. Häufig wird dann die Beta-Version (kostenpflichtig) zum Kauf angeboten. Meiner Meinung nach keine schlechte Idee. Die Wartezeit wird verkürzt und der Entwickler bekommt Geld in die Kriegskasse. Lt. VEAO verschlingt eine Entwicklung schon mal bis zu 100.000 Pfund (ca. 130.000 Euro). Die Beta-Phasen können sich recht lange, bis zu über einem Jahr, hinziehen. Der Entwickler bekommt aber dadurch enormes Feedback, was sich in der Qualität nur positiv auswirkt.

DCS-Fans sind anspruchsvoll und ungeduldig. Aufgrund der langen Entwicklungszeit gibt es in den Foren auch rege Spekulationen, Wünsche und Diskussionen rund um die Neuentwicklungen. Wer hier voll eintauchen möchte ist in diesen Foren bestens aufgehoben. Ich konzentriere mich auf die Entwicklungen welche konkret in Umsetzung sind oder wo bekannt ist das der Entwickler einen Vertrag mit Eagle Dynamics zur Umsetzung abgeschlossen hat. Du findet aber auch eine Roadmap der Module die vom Entwickler nur angekündigt sind (alle Angaben ohne Gewähr).

DCS Flugzeuge Ausblick

Welches Flugzeug könnte noch interessant für deinen Hangar werden?

Weiterlesen ...

DCS Hubschrauber Ausblick

Auch bei den Drehflüglern tut sich was.

Weiterlesen ...

 

 

DCS Terrain Ausblick

Ab der DCS Version 2.0 werden auch Karten Module unterstützt. Finde heraus wo du zukünftig den Luftraum unsicher machen kannst.

Weiterlesen ...

DCS Entwickler Roadmap

Liste von DCS Modulen, welche angekündigt oder bereits in Umsetzung sind.

Weiterlesen ...

DCS Flugzeugträger

Realismus nicht nur in der Luft, für alle die auch seefest sind.

Weiterlesen ...