Zu meiner Seite und mir

Ein paar Worte zu meiner Seite combatpilot.at bzw. combatpilot.eu und zu mir selbst.

Ich erinnere mich zurück an meine Anfänge als DCS-Pilot 2013. Der Simulator ist komplex, es gibt auch viele Informationen rund um das Thema DCS. Der angehende DCS-Pilot hat es schwer, in alle Themen einzusteigen. Inzwischen gibt es auch viele Entwickler und eine Menge an Modulen. Und die Zukunft sieht weiterhin sehr gut aus, mit neuen Features gefüttert zu werden.

Es gibt schon viele tolle Internet-Seiten zum Digital Combat Simulator wo du auch alle Informationen finden kannst. Allerdings musst du dazu oft Zeit mitbringen. Genau das möchte ich dir ersparen. 

Ziele meiner Seite sind:

  • Umfassende Orientierung zu den DCS-Themen wie Hardware, Software, Grundwissen, Piloten know-how geben. Im Detail kannst du dich durch Verlinkung in den einschlägigen Foren schlau machen.
  • Aktuelle Informationen zu den DCS Modulen und Entwicklern geben.
  • Ausblick zu den Neuentwicklungen geben.
  • Persönliche Erfahrungen und Eindrücke weitergeben.

Du kannst dir daher schneller Informationen verschaffen und hast dadurch auch mehr Zeit für deine DCS Fliegerkarriere im Cockpit. Das wirst du auch brauchen ;-). Ich freue mich über jedes Kommentar zu Verbesserungsvorschlägen, neuen Inhalten oder Feedback.

 

Callsign VIRUS_AT

Meine ersten Bruchlandungen habe ich auf dem Amiga 500 geschafft. Das war 1993. Bis heute haben mich viele Flugzeugsimulatoren begeistert, wo ich einige 100 Flugstunden Spaß hatte.

Derzeit fliege ich nur noch im DCS und habe mir den Hangar mit einigen Modulen gefüllt, bevorzugt moderner Jets  nach dem 2. Weltkrieg und natürlich Hubschrauber (A-10C, Mirage 2000C, F-86F Sabre, L-39, Mig-21bis, T1A Hawk, UH-1H, Mil-8) 

Persönliches: 43 Jahre alt, verheiratet, eine Tochter

Job: Produkt-Manager

Hobbies: Jets, reisen, biken, schwimmen, tauchen, Wasserrettung, lesen, fotografieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.